DHC startet weiteres UDI Projekt

Cendres+Metaux Group beauftragt DHC AG mit der Umsetzung der Unique Device Identification (UDI) Anforderungen auf Basis SAP ERP.

Colep entscheidet sich für DHC VISION als integriertes

Qualitätsmanagementsystem in seiner Healthcare Division. Erfüllung der regulatorischen Anforderungen steht im Vordergrund. Zur GAMP-konformen Implementierung eines unternehmensweit standardisierten Qualitäts-managementsystems (QMS) hat sich Colep, der größte europäische Auftragshersteller von Aerosolprodukten bzw. Druckverpackungen, für den Branchenspezialisten DHC Business Solutions entschieden.

IAV setzt im Qualitätsmanagement auf DHC VISION

Information Security Managementsystem DHC VISION. Zur Unterstützung der operativen Prozesse des ISMS führt IAV den DHC VISION Information Security Manager ein.

Erste Cloud-basierte Lösung zur Verwaltung der Validierungsdokumentation von DHC Business Solutions

DHC Business Solutions bietet nun mit „Dokumentenmanagement as a Service“ das erste Cloud-basierte Produkt aus der erfolgreichen DHC VISION Produktfamilie für die Validierung an.

6. Tuttlinger MedTech-Forum: „Neue gesetzliche Rahmenbedingungen und deren Umsetzung in SAP „

Konferenz und Netzwerktreffen für die Medizintechnik am 24. September 2014. In diesem Jahr steht das Forum unter dem Motto „Neue gesetzliche Rahmenbedingungen und deren Umsetzung in SAP“. Dies betrifft die neue EU Medizinprodukte Verordnung und die Umsetzung der Unique Device Identification (UDI).